Therapie von Funktionsstörungen

 


Funktionsstörungen des Kauorgans (cranio-mandibuläre Dysfunktionen, international abgekürzt CMD) können weitergehende Erkrankungen verursachen. Hierzu zählen verschiedenste Erkrankungen der Kaumuskulatur sowie der indirekt mitbetroffenen Haltemuskulatur. Hinzu kommen direkte Schäden an den Zahnhartsubstanzen im Bereich der Kaufläche sowie der Zahnhälse sowie Erkrankungen des Zahnhalteapparates und der Kiefergelenke.

Um diese zu vermeiden, zielen funktionstherapeutische Maßnahmen auf eine Korrektur diagnostizierter Funktionsstörungen hin. Die Stellungnahmen aller wesentlichen nationalen und internationalen Fachgesellschaften kommen zu dem Schluss, dass eine solche Behandlung immer zunächst mit reversiblen Therapiemitteln erfolgen sollte. Im Bereich der Zahnmedizin stehen hierfür unspezifische Aufbißbehelfe sowie speziell für den jeweiligen Patienten konstruierte Okklusionsschienen zur Verfügung. Die Auswahl des jeweils geeigneten Behandlungsmittels trifft der behandelnde Zahnarzt auf der Grundlage der zuvor per Funktionsdiagnostik ermittelten Diagnose.

Nach aktuellem Stand sollte bei Bedarf eine ergänzende konsiliarische Untersuchung durch verschiedene Fachärzte sowie Physiotherapeuten das Behandlungsspektrum ergänzen. Auch hier richtet sich die Einbeziehung der entsprechenden Fachtherapeuten nach dem Ergebnis der zahnärztlichen Klinischen Funktionsanalyse sowie den erfolgten konsiliarischen Untersuchungen.

 

 

Telefon

+49 851 83093

 

Anschrift

Zahnarztpraxis

Dr.  med. dent. Thorsten Stelzer

Alte Raiffeisenstr. 5

D-94036 Passau

www.gesundezähne.eu



 

Anfahrt

 

E-Mail

zahnarzt-passau@online.de

 

oder nutzen Sie unser 

Kontaktformular

 

Sprechzeiten

Mo, Di 8-12 Uhr und 14-18 Uhr

Mi 8-13 Uhr

Do 8-12 Uhr und 15-20 Uhr

Fr 8-13 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Zahnärztlicher Notdienst

an Wochenenden und Feiertagen 

von 10 - 12 Uhr und 18 - 19 Uhr

www.notdienst-zahn.de

 

Apotheken-Notdienst www.apotheken.de